Berichte

77. Generalversammlung des Samaritervereins

 

Neues Vereinsshirt und neues Logo

Am Donnerstag, 22. Januar begrüsst die Präsidentin Vreni Helfenstein 29 Vereinsmitglieder zur Versammlung im Restaurant Kreuz. Vor dem geschäftlichen Teil wird ein Nachtessen serviert.

 

Rückblick

Insgesamt 262 Personen haben bei drei Blutspendeaktionen von ihrem kostbaren Blut gespendet. Postendienst an verschiedenen Anlässen wurde während total 95 Stunden geleistet. Dieses Jahr nahmen an drei Nothelferkursen 30 Personen teil. Beim Sammelbrief „Samaritersach esch Härzenssach“ kamen erfreulich viele Spenden zusammen. Die alljährliche Samaritersammlung mit den witzigen roten „Erst-Hilfe-Pässe“ unter dem Motto „Retten ohne Grenzen“ wurden von fleissigen Schülern verkauft. Im August pilgerten wir mit den Primavera-Bewohnern nach St. Ottilien, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern und uns im Pilgerstübli am Kuchenbuffet zu verpflegen. Das dankbare Lächeln von den Bewohnern ist für uns immer wieder erneute Motivation diesen Ausflug auch im nächsten Jahr durchzuführen. Der Vereinsausflug zur REGA war sicher ein Höhepunkt dieses Vereinsjahres, genauso wie der traditionelle Adventshöck. Die Monatsübungen waren immer sehr lehrreich und interessant. So kamen wir in den Genuss von Referaten, Übungen im Freien, Repetitionskurse Reanimation oder auch die Teilnahme an „Schweiz bewegt“.

 

Der Vorstand befasste sich intensiv mit der Anschaffung eines neue Vereinsshirtes sowie einer funktionellen Jacke. An der Generalversammlung konnten diese vorgestellt werden und die Versammlung befand einstimmig dieser Anschaffung zuzustimmen. Zum neuen Vereinsshirt gehört auch ein ansprechendes Logo. Wir sind glücklich über das Endprodukt und freuen uns auf einen einheitlichen Vereinsauftritt.

 

Mutationen

Muttationen  Erfreulicherweise durften wir zwei Neueintritte verzeichnen. Regula Lanicca und Fabienne Ziswiler heissen wir herzlich willkommen.

Von links Fabienne Ziswiler (Neumitglied), Martha Moos (Beisitzerin), Regula Lanicca ( Neumitglied)

 

 

Ehrungen

Für 35 Jahre Vereins-Treue wurden Ruth Bussmann und Klara Ineichen, für 25 Jahre Pia Hug mit einem Präsent geehrt.

 

Wahlen

Es werden alle Vorstandsmitglieder mit Applaus wiedergewählt. Als Revisorinnen werden Klara Ineichen und Silvia Käch und als Ersatz Margrit Lauber amten. Martha Moos wird als neue Besitzerin gewählt um gut auf das Amt als Präsidentin eingeführt werden zu können.

 

Jahresprogramm

Marco Steiner präsentiert ein sehr interessantes und vielfältiges Jahresprogramm 2015.

 

Die Präsidentin Vreni Helfenstein bedankt sich am Schluss der Versammlung bei allen Mitgliedern für ihren Einsatz. Bei Dessert und Kaffee fand die Generalversammlung mit vielen interessanten Gesprächen ein schöner Abschluss.

 

Buttisholz im Januar 2015

Die Aktuarin: Caroline Ziswiler

 

nächste Anlässe

80. Generalversammlung


    Di 23. Jan

       19:30 -


Blutspenden


    Di 27. Feb

       18:00 - 21:00